DR. ALMUTE NISCHAK, INSTITUT und PRAXIS für systemische Therapie und Traumatherapie
Ethnologin • Systemische Therapeutin und Beraterin (SG) • Komplex-systemische Traumatherapie (KST) • PITT • Strukturelle Dissoziation der Persönlichkeit und enaktive Traumatherapie • Trainerin und Seminarleiterin

Beratung vom Paaren

Beziehungskrisen sind schmerzhaft.
Doch sie bieten auch die Chance, Konfliktquellen zu erkennen und gemeinsam an den Herausforderungen zu wachsen.

Wenn Probleme als "Vorboten anstehender Entwicklungen" (Rosmarie Welter-Enderlin) und nicht als falsch gelebtes Leben verstanden werden, können sie zu Wandel und persönlicher Entwicklung führen. Dabei werden zunächst die biografisch aktuellen Lebensthemen thematisiert und der bisherige Umgang mit der eingetretenen Krise.


Systemische Therapie bedeutet in diesem Kontext, gemeinsam mit Ihnen als Paar die Landkarte ihrer Lebenspraxis zu erkunden, auf der die leidvollen und krisengeschüttelten "Wegmarken" genauso wie die stärkenden, herausragenden "Wegstrecken" Wertschätzung erfahren. Auch die Sehnsüchte beider finden ihren Platz. Genauso wichtig wie die Anerkennung der Stärken ist manchmal jedoch auch der geführte Blick auf Gefühle wie Schuld, Scham oder Angst. Ziel der Sitzungen ist es, "neue Sichtweisen auf den Partner, sich selbst und das zentrale Problem zu entwickeln" (Roland Weber).


Systemische Therapie orientiert sich an Ihren ganz persönlichen Anliegen. Nach dem Vorgespräch vereinbare ich mit beiden PartnerInnen Vorgehen, Dauer und Rahmenbedingungen der Paartherapie. Die Paartherapie kann auch mit Einzelsitzungen kombiniert werden. Die Sitzungen finden in meiner Praxis statt.

Haben Sie Fragen, wünschen Sie Informationen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf.