DR. ALMUTE NISCHAK, INSTITUT und PRAXIS für systemische Therapie und Traumatherapie
Ethnologin • Systemische Therapeutin und Beraterin (SG) • Komplex-systemische Traumatherapie (KST) • PITT • Strukturelle Dissoziation der Persönlichkeit und enaktive Traumatherapie • Trainerin und Seminarleiterin

Erlebnisorientierte Methoden in Beratung und Therapie

Um zu neuen Perspektiven zu gelangen, bedarf es manchmal nur bestimmter Methoden und Übungen. Die systemische Therapie arbeitet mit vielgestaltigen, erlebnisorientierten Methoden, um Prozesse zu gestalten, Beziehungskonstellationen sichtbar zu machen, Veränderungsprozesse anzuregen oder Lösungswege zu erarbeiten.

Dieses Seminar stellt das persönliche Erfahren und Erlernen systemischer Techniken und Methoden in den Mittelpunkt, die sich sowohl in der systemischen Beratung und Therapie als auch in der Arbeit mit Teams bewährt haben. Es lädt zu einem Perspektivwechsel ein, der vertraute Verhaltensmuster, Situationen oder Handlungen manchmal in überraschend neuem Licht erscheinen lassen.

Das Seminar unterstützt mit anschaulichen Übungen Ihr berufliches Handeln und möchte einen Gewinn für Ihre Beratungs- und Handlungskompetenz darstellen. Systemische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber keine Voraussetzung für die Seminarteilnahme.

Angewandte Methoden: Theoretischer Input, Gruppenarbeit, Kreative Methoden und Fallbeispiele

Inhalt:

  • Socken-Dreieck
  • Systemblüte
  • Werte-Waage
  • Familiengenogramm
  • Arbeit mit dem Familienbrett
  • Bewusstseinsrad
  • Kraftfeldanalyse
  • Schutzengel-Modell
  • Energiemanagement
  • Auftragskarusell
  • Ressourcenorientierung
  • Selbstanalyse von Stärken und Schwächen
  • Reflecting Team u.a. Beobachterpositionen